Fülle

Die schöpferische Kraft der Natur.

Fülle - Weisheiten einer Eremitin

Weisheiten einer Eremitin

Leseprobe:

Manchmal kann man es beobachten, wenn alles in der Schöpfung mit Macht wächst und wuchert. Wenn alle Laubbäume bei völliger Windstille jede kleinste grüne Blattoberfläche aktiv dem Licht entgegenstrecken und das Sonnenlicht darauf trifft. Man muss nur sehr genau hinschauen, dann kann man es manchmal sehen: die Luft scheint über ihnen irgendwie zu vibrieren, zu wabern, als gäbe es dort oben etwas, das wie ein durchsichtiger, zarter Nebel über den Baumkronen weht. Der Sommer regt nicht nur bei Menschen und Tieren den Kreislauf an und bringt den Stoffwechsel auf Touren. Auch in der Pflanzenwelt laufen die verschiedenen Vegetationsvorgänge jetzt intensiver. Die Luft, die über den großen Laubbäumen zu wabern scheint, ist Wasserdampf. Auch Bäume „trinken“ im Sommer mehr und sie verdunsten über ihre Blätter enorme Mengen an Wasser.

Fülle
Die schöpferische Kraft der Natur.

Bonifatius Verlag GmbH Paderborn
erscheint am 23.3.2022

ISBN 978-3-89710-965-0